Startseite > UWG-Fraktion > Presse > Pressemitteilungen > in 2007

in 2007

UWG-Kreistagsfraktion besucht Siegerland-Flughafen

Siegen, 25. Juli 2007

Auf Einladung der UWG-Kreistagsfraktion statteten 38 Mitglieder und Freunde der UWG-Kreistagsfraktion dem Siegerlandflughafen einen Besuch auf der Lipper Höhe ab. Empfangen wurden Sie von den Geschäftsführern Hartmut Cremer und Dietmar Klose, die seit Januar 2007 gemeinsam den am höchstgelegenem Verkehrsflughafen Deutschlands leiten sowie dem Technischen Leiter Karl-Heinz Schleisick.

Bei einer Rundfahrt über das weiträumige Gelände, das 2 Werftbetriebe, 2 Fluggesellschaften, ein ADAC Ausbildungszentrum und 2 Luftsportvereine, eine Tankstelle, die Flughafenfeuerwehr und ein Restaurant beherbergt, konnten sich die Besucher einen Überblick über den Flughafen und den Flugbetrieb verschaffen. Auch ein Besuch bei der Luftaufsicht im Tower wurde ermöglicht.

Im Anschluss an die Besichtigung wurden die die Kommunalpolitiker anhand eines Power-Point-Vortrages der Geschäftsführer mit hilfreichen Zahlen und Fakten und Aussagen zu dem neuen Wirtschafts- und Marketingkonzept mit einer angestrebten Defizitreduzierung versorgt. Hierzu entwickelte sich eine rege Diskussion.

Beeindruckt zeigten sich die Besucher von Informationen wie z.B. über das vielseitig geschulte Personal, das in jeweils mehreren Bereichen einsetzbar ist, um die Betriebspflicht von 365 Tagen im Jahr von 6 – 22 Uhr zu erfüllen. Das sei aber gleichzeitig eine Chance, so die Geschäftsführer, die das Ziel haben, die Einnahmen des Flughafens zu erhöhen, denn der gewerbliche Flugbetrieb, z.B. für Waren und Ersatzteile, solle konsequent ausgebaut werden. 200 Arbeitsplätze hängen mit dem Flughafenbetrieb zusammen. Mit zuletzt 40 000 Landungen im Jahr 2006 liegt der Siegerland-Flughafen bei den Regionalflughäfen mit an der Spitze.

Insbesondere die Lage des 40 Jahre alten Regionalflughafens mit seinem angrenzenden interkommunalen Gewerbegebiet im Dreiländereck NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz und mit einem Einzugsbereich von 1 Mio Menschen seien die besten Voraussetzungen für eine positive Entwicklung, so das Fazit der beiden neuen und engagierten Geschäftsführer Cremer und Klose.

Nach 3 Stunden bedankte sich der Fraktionsvorsitzende, Hans Günter Bertelmann, für den überaus informativen Nachmittag und sicherte zu, die Entwicklung des Siegerland-Flughafens interessiert und positiv- kritisch zu begleiten. Da aus Zeitgründen nicht alle Fragen beantwortet werden konnten, wurden die beiden Geschäftsführer zum Ende des Jahres in die Kreistagsfraktion eingeladen um den Dialog fortzusetzen .

gez.
Hans Günter Bertelmann
Fraktionsvorsitzender

Ingrid Tielsch
Geschäftsführerin



(C) UWG Siegen-Wittgenstein