Startseite > UWG-Kreisverband > Presse > Presse > Mitteilungen 2012

Mitteilungen 2012

22. Delegiertenversammlung am 16. März 2012 im Hotel Edermühle in Erndtebrück

Pressebericht des UWG Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein

Auf der diesjährigen Delegiertenversammlung des UWG Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein, die im Hotel Edermühle in Erndtebrück tagte, konnte der Vorsitzende Helmut Buttler Vertreter aus den Wählergemeinschaften Bad Berleburg, Erndtebrück, Freudenberg, Hilchenbach, Kreuztal, Netphen und Siegen begrüßen. In seinem Jahresbericht nahm das 20jährige Jubiläum des UWG Kreisverbandes , das mit einem interessanten und unterhaltsamen Programm im Sept. 2011 auf Schloß Berleburg gefeiert wurde, einen besonderen Stellenwert ein. Auch die Informationsfahrt der Kreis-UWG zusammen mit der UWG Siegen in Siegens Partnerstadt Plauen wurde entsprechend gewürdigt. Der Jahresempfang 2012 an der Uni Siegen sei ein voller Erfolg gewesen. Dem erklärten Ziel, das Miteinander der Wählergemeinschaften auf Kreisebene zu stärken und die Zusammenarbeit mit der UWG-Kreistagsfraktion zu vertiefen, sei man wieder ein Stück nähergekommen, erklärte Helmut Buttler.

Bei den anstehenden Wahlen wurde der stellv. Vorsitzende Achim Bell aus Siegen in seinem Amt bestätigt, ebenso die Beisitzer Tino Strackbein aus Bad Laasphe, Heinz Müsse aus Erndtebrück, Johannes Strunk aus Freudenberg und Reinhard Lange aus Kreuztal .
Ingrid Tielsch stand nicht erneut für die Wahl zur Geschäftsführerin zur Verfügung. Sie wurde mit Dank und einem großen Blumenstrauß nach 19 jähriger Geschäftsführertätigkeit verabschiedet. Als Rechnungsprüfer wurden Wolfgang Vetter aus Siegen und Hans-Dieter Wierczoch aus Freudenberg gewählt.

Der Fraktionsvorsitzende Hans Günter Bertelmann stand Rede und Antwort über die Arbeit der Zielvereinbarungsgruppe UWG, CDU und FDP und zu aktuellen Themen. Auch Fragen in Verbindung mit der erneuten Landtagswahl und den finanziellen Auswirkungen auf die Kommunen waren von großem Interesse.

Auf der Wunschliste der gemeinsamen Unternehmungen steht u.a. ein Besuch im Schieferschauberg Raumland und in der Hachenberg Kaserne in Erndtebrück.




Auf dem Foto von links nach rechts:
UWG- Kreistagsfraktionsvorsitzender Hans Günter Bertelmann, SI; 1. stellv. Vorsitzender Achim Bell, SI; Schatzmeister Heinz Jürgen Völkel, HI; Beisitzer Heinz Müsse,E; Ex-Geschäftsführerin Ingrid Tielsch,SI; Beisitzer Johannes Strunk, FR; Ex-Beisitzer Karl-Heinz Ley,NE; UWG Kreisverbandsvorsitzender Helmut Butller, NE; 2. stellv. Vorsitzender Rüdiger Beitzel, BB

22. Delegiertenversammlung am 16. März 2012
22. Delegiertenversammlung am 16. März 2012
 

22. Delegiertenversammlun...

22. Delegiertenversammlun...

22. Delegiertenversammlun...

22. Delegiertenversammlun...

22. Delegiertenversammlun...

22. Delegiertenversammlun...

22. Delegiertenversammlun...

22. Delegiertenversammlun...
 

Mitteilungen 2012

Pressemitteilung: Jahresempfang 2012 UWG Kreisverband Siegen-Wittgenstein

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu Ihrer Information und mit der Bitte um Veröffentlichung senden wir Ihnen nachstehende Pressemitteilung:

Jahresempfang 2012 des UWG Kreisverbandes an der Universität Siegen

Zum traditionellen Jahresempfang hatte der UWG Kreisverband Siegen-Wittgenstein seine Mitglieder erneut an die Universität Siegen eingeladen Das Interesse an der Veranstaltung, die wie vor 5 Jahren aus einem informativen und einem kulinarischen Teil bestand, war wieder groß, und so konnte der Vorsitzende Helmut Buttler zahlreiche ( 65 ) UWGler aus 7 Wählergemeinschaften des Kreises Siegen-Wittgenstein begrüßen.

Ebenfalls begrüßen konnte Helmut Buttler Prof. Dr. Hans-Jörg Deiseroth, der der aufmerksamen Zuhörerschaft in einem sehr interessanten und engagierten Vortrag die 40jährige Geschichte der Universität Siegen, ihre Entstehung, ihre Entwicklung, ihre Probleme, ihre Stärken und ihre Perspektiven, vorstellte und erläuterte. Die Themen reichten von der Umstrukturierung über Forschung und Lehre und der Vernetzung mit der Wirtschaft bis hin zur Kinder-Uni. Der überzeugende Vortrag machte die große Bedeutung der Universität Siegen für Stadt und Region und den Blick von außen auf die Universität und die Stadt Siegen anschaulich und deutlich.

Anschließend präsentierte der Geschäftsführer des Studentenwerkes, Detlef Rujanski, den „Juniorpartner“ der Universität, das Studentenwerk, mit seinen verschiedenen Einrichtungen wie Kindertagesstätte, Studentenwohnheime, Amt für Ausbildungsförderung und Verpflegungsbetriebe. Stolz ist man darauf, mit der Mensa bundesweit zu den Besten zu gehören.Die Zuhörer zeigten sich beeindruckt von dem „Mittelständischen Dienstleistungsunternehmen“ und den diversen Projekten, mit denen das Studentenwerk auf die immer größer werdende Studierendenzahl antwortet. Die positiven wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Stadt sprachen in Form von Zahlen eine deutliche Sprache.

Von der guten Küche überzeugen konnte man sich anschließend im Restaurant ars mundi: Die UWGler ließen sich mit einem leckeren Menu verwöhnen und genossen bei angeregter Unterhaltung den herrlichen Ausblick vom „Bildungshügel“. Sehr zu schätzen wusste man die Bereitschaft sowohl seitens der Universität als auch des Studentenwerks, diesen Jahresempfang an einem Sonntag möglich zu machen.


gez.
Helmut Butller
Vorsitzender

Ingrid Tielsch
Geschäftsführerin



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Pressebericht vom Jahresempfang 2012 -



(C) UWG Siegen-Wittgenstein